CX6930

Sicherheitsrelaismodul

Das Sicherheitsrelaismodul CX6930 fungiert als Erweiterung des Wandlesers CX6130 um eine "entfernte Aktorik". Das bedeutet, dass IT-Erfassung und -Auswertung an einem anderen Ort stattfinden, als die Freigabe der Berechtigung - im Falle des Wandlesers also dem Schalten eines Relais.

Der Wandleser CX6130 wird über eine zwei-Draht-Busverbindung mit dem, im geschützten Innenbereich eingebauten, Sicherheitsrelaismodul CX6930 verbunden. Der Benutzer wird durch Vorhalten seiner Transponderkarte vom Wandleser erfasst, das SRM erteilt bei Berechtigung die Freigabe an die zu schaltende Einheit.

Pro Sicherheitsrelaismodul stehen zwei Relais zur Verfügung. Standard ist die Ausführung mit einem Relais.

Durch diese Entkopplung von Erfassen der Zugangsdaten und deren berechtigte Feigabe wird das Problem der Manipulation der Außeneinheit gelöst und somit unberechtigter Zugang vereitelt.

Partner-Bereich