CX2530

Keyng1 Verwaltungssoftware

Verwaltungssoftware Keyng1 CX2530

Mit der neuen Keyng1 Verwaltungssoftware ist es möglich, das elektronische Schließsystem Clex private komfortabel vom PC aus zu verwalten. Die Software bietet im Gegensatz zum bekannten Lern-Lösch-System einen erweiterten Funktionsumfang. Die selbsterklärende Benutzerführung ermöglicht zudem eine intuitive Bedienung der Funktionen.

Die Kommunikation zwischen den Schließeinheiten und der Verwaltungssoftware (PC, Windows Tablet PC) erfolgt über einen USB-Funkstick. Die Transponder werden an den Schließeinheiten (z.B. Schließzylinder, Türbeschläge) eingelesen und über den USB-Funkstick in die Keyng1 Verwaltungssoftware übertragen. Die eingelesenen Transponder können nun, auch mit zeitlicher Einschränkung, für die einzelnen Schließeinheiten berechtigt werden.Die neu erstellten Berechtigungen werden anschließend wieder an die jeweiligen Schließeinheiten zurück übertragen. Darüber hinaus hält jede Tür Schließereignisse in einem Speicher fest, welche über den USB-Funkstick in die Keyng1 Verwaltungssoftware übertragen und ausgelesen werden können.

Für die Verwaltung stehen u.a. folgende Komponenten zur Verfügung:

  • Stammdatenübersicht aller Schlüssel
  • Stammdatenübersicht aller Türen/Schließeinheiten
  • Stammdatenübersicht der festgelegten Feiertage
  • Übersicht aller Schlüssel zu einer ausgewählten Schließeinheit/Tür
  • Übersicht aller Schließeinheiten/Türen zu einem ausgewählten Schlüssel
  • Kreuzschließplan Türen/Schlüssel
  • Übersicht der Ereignisse pro Türeinheit/Schlüssel
  • 1.000 Schlüssel pro Schloss möglich
  • EMA-Ereignisse werden detailliert angezeigt
  • Logdatei
  • Anlegen von Wochenzeitplänen
  • Schlüssel sperren
  • Multi-Mandantenfähigkeit zur Verwaltung mehrerer Schließanlagen

Neben PCs ist die Keyng1 Verwaltungssoftware auch auf anderen Geräten mit Windows Betriebssystem wie zum Beispiel Tablet PCs, NetBooks oder Laptops verwendbar.

Im Lieferumfang enthalten sind ein USB-Funkstick sowie eine Keyng1 Downloadkarte.

Partner-Bereich