26.04.2018

Landesgartenschau mit U&Z-Schließsystem

Unter dem Motto „Wo die Ideen wachsen“ findet in diesem Jahr die bayerische Landesgartenschau in Würzburg statt. Sie entstand auf dem Gelände der „Leighton Barracks“, einem ehemaligen US-Militärstützpunkt, der nun im Rahmen der Umbaumaßnahmen für die Landesgartenschau (LGS) zum Mittelpunkt eines neuen Stadtteils umgestaltet wird.

 

Uhlmann & Zacher unterstützt die diesjährige LGS in Würzburg mit einem elektronischen Schließsystem für das gesamte Gelände. Die verschiedenen Gebäude, die über das knapp 30 Hektar große Areal verteilt sind, wurden mit elektronischen Schließzylindern und Vorhangschlössern ausgerüstet. Besonders wichtig war den Verantwortlichen der LGS, dass das Schließsystem zu jeder Zeit flexibel bei der Vergabe von Berechtigungen ist. Die Verwaltung der gesamten Anlage erfolgt mithilfe der Verwaltungssoftware Keyvi. Mit Keyvi können Berechtigungen schnell und einfach geändert werden, was Vorteile beispielsweise bei einem Mitarbeiterwechsel oder einem Transponderverlust bietet. Auch die Übergabe der Gebäude nach Abschluss der Gartenschau an andere Eigentümer stellt für das elektronische Schließsystem keine Hürde dar.

 

Auf der LGS können sich Interessierte vom 12. April bis zum 07. Oktober 2018 über die neuesten Trends aus den Bereichen Gartenbau und Landschaftsarchitektur informieren. Insbesondere von der Aussichtsplattform „Belvedere“ bietet sich dem Besucher ein Blick über die gesamte Stadt sowie über die Festung Marienberg, dem Wahrzeichen Würzburgs. Nach Abschluss der Gartenschau soll ein hochwertiges Wohngebiet mit Reihenhäusern, Etagenwohnungen, einem großen Park und einem Spielplatz entstehen.

 

Wir freuen uns über das entgegengebrachte Vertrauen der Verantwortlichen der bayerischen LGS und dass wir mit der Landesgartenschau in Würzburg ein regionales Projekt unterstützen dürfen.


Partner-Bereich