07.02.2018

Erweitertes Beschlagportfolio

Der neue elektronische Türbeschlag mit Kurzschild CX6174

Uhlmann & Zacher erweitert sein Beschlagportfolio um einen elektronischen Türbeschlag mit Kurzschild. Der neue CX6174 ist besonders für den Einsatz in Feuerschutz- und Rauchschutztüren geeignet, da das Bohrbild genau den Normbohrungen für Kurzschildbeschläge entspricht. Auch in Notausgangsverschlüsse gemäß DIN EN 179 kann der neue Türbeschlag mit Kurzschild zusammen mit dem entsprechend zertifizierten Schloss montiert werden.

 

Der CX6174 überzeugt durch sein elegantes und minimalistisches Edelstahldesign, mit dem er sich unaufdringlich der Architektur von Bestandsobjekten und Neubauten anpasst. Die Kombination mit funktionellen und ansprechenden Drückerformen ermöglicht eine zusätzliche Individualisierung. Durch die bislang einzigartige kompakte Bauweise, bei der sich die gesamte Elektronik, Mechanik, Stromversorgung und LED-Signalisierung im Türdrücker befinden, besticht der neue Beschlag vor allem durch seine kompakten Maße (14,7 mm dünn). Der Türbeschlag kann wahlweise offline oder online über ein Funknetzwerk gesteuert werden. Durch die Kombination von optischer und akustischer Signalisierung wird eine intuitive Bedienung durch den Anwender ermöglicht. Der Türbeschlag mit Kurzschild ist flexibel programmierbar und für alle gängigen Transponderarten geeignet.

 

Der Beschlag mit Kurzschild wurde bereits mit dem renommierten PROTECTOR-Award für Sicherheitstechnik in Bronze prämiert. Die Auszeichnung in der Kategorie Zutrittskontrolle ist bereits die dritte in Folge und bestätigt die Innovationskraft von Uhlmann & Zacher.

 

Zum elektronischen Türbeschlag mit Kurzschild CX6174


Partner-Bereich