16.06.2017

Bauarbeiten für den Anbau haben begonnen

Spatenstich in Waldbüttelbrunn

Die Bauarbeiten zum Anbau an das Hauptgebäude in Waldbüttelbrunn haben begonnen. Der Spatenstich wurde feierlich von den Geschäftsführern Martin Uhlmann und Dr. Marc Zacher, dem Leiter der Abteilung Forschung & Entwicklung, Carl H. Scheuermann, und dem 1. Bürgermeister der Gemeinde Waldbüttelbrunn, Klaus Schmidt, begangen. Zudem wurde symbolisch eine Zeitkapsel mit verschiedenen Utensilien vergraben, so etwa ein elektronischer Schließzylinder und die aktuelle Tageszeitung. Die Erweiterung des Lagers sowie der Produktions- und Büroräume bietet mehr Entfaltungsmöglichkeiten in Anbetracht des kontinuierlichen Wachstums von Uhlmann & Zacher.

 

Der Anbau an das Hauptgebäude umfasst insgesamt etwa 1.300 qm auf zwei Stockwerken. Dadurch verdoppelt sich die Gesamtfläche des Unternehmens im Gewerbegebiet in Waldbüttelbrunn. Die Produktions- und Büroräume werden erweitert und ein modernes Hochregallager entsteht. Zusätzlich wird es circa 100 neue Parkplätze für Mitarbeiter, Geschäftspartner und Kunden geben.

 

Das neue Gebäude weist mit einem Wärmedurchgangskoeffizienten (U-Wert) von 0,19 eine hervorragende Wärmedämmung auf und ist damit annähernd so energieeffizient wie ein  Passivhaus. Eine Klimaanlage im gesamten Anbau sorgt ganzjährig für angenehme Temperaturen. Der Anbau soll planmäßig bis zum Jahresende fertiggestellt sein.


Partner-Bereich